Die Rückvorschau 2017/18

Wieder geht ein Jahr zu Ende, ein Jahr, was es in sich hatte, aus sicht der freizeitnerds und wir schauen in die Zukunft des Blogs und was Euch nächstes Jahr erwartet.

Der Jahresrückblick

Das Jahr begann spannend, es sah so aus als wenn es das beste Jahr der Seite und des Podcast ever wurde. Wir haben viele Beiträge veröffentlicht und viele Podcast für Euch produziert.

Im Juni fing es dann an zu kränkeln und es musste eine Veränderung her. Wir stellten die Homepage auf Wartung und haben den ganzen September alles neu gemacht und viel miteinander geredet.

Als wir dann im Oktober so weit waren und unser freizeitnerds Reloaded Projekt starteten, war es ende Oktober vorbei. Sönke, Björn und ich hatten mal wieder einen Riesenkrach um, na ja im Nachhinein gesehen, Kleinigkeiten, die sich über die Zeit angesammelt haben.

Nachdem mir (David) die Schuld gegeben wurde, haben wir uns entschieden, uns zu trennen. Ich bat die Zwei dann darum den Namen behalten zu dürfen, da ich mit Sönke ihn kreiert hatte.

Beide stimmten zu, hätten zwar lieber gehen, dass ich ein neues Projekt starte, was ich zwischendurch auch versuchte, aber am Ende zu dem Schluss kam, NEIN ich habe so viel Zeit und Geld in den Aufbau unserer Leser investiert, da fange ich doch nicht von vorne an.

Nun nach ein paar Fehlschlägen, finde ich, dass ich mit dem Projekt freizeitnerds DER BLOG am Ziel bin. Ich bringe Euch Beiträge über Comics und Filme, die ich gesehen habe, aber auch von der ein oder anderen Serie oder TV-Show.

Nun am Ende des Jahres, habe ich mit dem Experiment das erste Projekt über mich gestartet und nächstes Jahr werdet Ihr deutlich mehr Reportagen von ihr Bekommen …..

Jahresvorschau

Ich habe einige Ideen, die auch schon spruchreif sind.

Das Erste, ist genau wie im letzten Jahr, werde ich Euch über Filme, Serien, TV-Shows und Comics berichten, die ich gesehen habe, wo die Berichte mehr aus meiner Sicht beschrieben werden.

Was definitiv kommen wir sind Reportagen. Da ich mein NRW näher kennenlernen möchte.

Unter anderem werde ich viele Zoos besuchen unter anderem die Zoos aus Krefeld, Duisburg, Düsseldorf und Wuppertal, aber natürlich auch noch andere.

Ich werde die Städte Neuss, Krefeld, Viersen und Mönchengladbach besuchen, um dort mir Museums anzuschauen oder besondere Orte über, die ich Euch dann berichte.

Auf jeden Fall wird die Stars of the Galaxy nochmals besucht und Euch mit neuem Material zu versorgen.

Ich werde Euch auf jeden Fall zeitnah über die verschiedenen Ausflüge informieren.

Das Experiment werde ich, wenn alles gut läuft, das ganze Jahr über weitermachen.

Ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Euer

freizeitnerd David

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: